Nanodegree-Programm

Lerne Android Development mit Google

Für Java-Entwickler auf dem Weg zur professionellen Android-Entwicklung

Lerne die gängigen Tools der mobilen App-Entwicklung für Android-Geräte, baue ein Portfolio auf, das dich als Android-Entwickler ausweist und biete deine eigenen Apps bei Google Play an. Dieser Online-Kurs geht mit dir den Weg vom Mittelmaß zur Android-Expertise!

Bis 24. Juli anmelden!

  • Kursdauer
    2 x 4 Monate

    Lerne 10 Stunden/Woche, um in 8 Monaten abzuschließen

  • Kursbeginn
    24. Juli 2018
  • Voraussetzungen
    Java, Git, GitHub

    Detaillierte Voraussetzungen ansehen

  • Sprache
    Englisch

    Lernmaterialien und Kurskommunikation in englischer Sprache

In Zusammenarbeit mit
  • Google
undefined

Warum einen Online-Kurs zur Android-Entwicklung?

Android-Apps sind überall! Wir haben ein Curriculum erstellt, dass deine Android-Konzeption und -Entwicklung professionalisiert. Dazu benötigst du keine Fachkenntnisse in der App- Programmierung: Du legst das Lerntempo fest und kannst so gleichermaßen die Grundlagen festigen und Detailwissen aufbauen.

Am Ende stehen dein Nanodegree-Zertifikat und ein individuelles Portfolio hochwertiger Android-Anwendungen, die für Milliarden Android-Geräte weltweit interessant sind. Und eventuell ja auch für deinen künftigen Arbeitgeber...


Warum einen Online-Kurs zur Android-Entwicklung?

Global laufen monatlich
2 Mrd.
Geräte mit Android!

Wunschkarriere wartet!

Das Android Developer Nanodegree-Programm soll dir langfristigen Erfolg in der Branche sichern. Die Fähigkeiten, die du hier lernst, lassen sich direkt in Jobs der Android App Entwicklung anwenden, du kannst jedem Unternehmen sofort weiterhelfen. Auf dem Weg dahin unterstützten wir dich bei der Suche nach und Vorbereitung auf deine Wunschaufgaben.Wir haben ein Programm entwickelt, das dich auf deine Android Entwickler-Karriere vorbereitet.

Triff unsere JobpartnerUnsere Jobpartner

Udacity will Lernen direkt und sinnvoll mit Karrierechancen verknüpfen. Deshalb kooperieren wir mit über 50 Branchengrößen wie Bosch, Bertelsmann oder ZEISS. Dieser Austausch gibt wertvolle Einblicke für die Jobpartner und euch als AbsolventInnen, etwa wie ihr euch passgenau bewerbt.Brancheneindrücke und passgenaue Bewerbung

Beeindrucke RecruiterBeeindrucke Recruiter

Karriereexperten unterstützen dich für eine erfolgreiche Jobsuche. Sie prüfen eingehend deine Bewerbungen und deine Profile bei LinkedIn oder GitHub, damit Personalchefs und Recruiter nicht mehr dran vorbeikommen, dich einzuladen.Dank Karriereberatung beeindruckst du Arbeitgeber.

Gründe dein Android-NetzwerkGründe dein Android-Netzwerk

Über 40.000 andere Absolventen bedeuten auch neue Karierremöglichkeiten. Vielleicht ist einer deiner Mitlernenden dein neuer Kollege oder Chef? Profitiere von Udacitys globaler Entwickler-Community!Profitiere von Udacitys globaler Entwickler-Community!

Was du lernst

Kursplan herunterladen
Abschnitt 1

Dein Weg zum Android-Entwickler

In enger Zusammenarbeit mit den Experten von Google haben wir diesen Lernpfad entwickelt. Die Projekte entwickeln dein Interesse an der Android-Programmierung in ein professionelles Skillset.

In enger Zusammenarbeit mit den Experten von Google haben wir diesen Lernpfad entwickelt. Die Projekte entwickeln dein Interesse an der Android-Programmierung in ein professionelles Skillset.

Details anzeigen

Dauer: 4 Monate

Abschnitt 2

Dein Weg zum Android-Entwickler, Teil 2

Mit Abschluss dieser vier zusätzlichen Projekte weist du professionelle Android-Programmierung nach und erhältst dein Android Nanodegree-Zertifikat.

Mit Abschluss dieser vier zusätzlichen Projekte weist du professionelle Android-Programmierung nach und erhältst dein Android Nanodegree-Zertifikat.

Details anzeigen

Dauer: 4 Monate

“Wir entwickeln und geben diesen Kurs gemeinsam mit Udacity, weil er reflektiert, was alle Entwickler unseres Erachtens wissen und können müssen.”

— PETER LUBBERS, SENIOR MANAGER DEVELOPER TRAINING, GOOGLE

Von und mit den Besten lernen

James Williams
James Williams

Kursleiter

James leitet die inhaltliche Entwicklung der Android-Programme, hat für Udacity aber auch schon Web-Entwicklungs-Kurse und den Begleitkurs "HTML5 Game Programming" konzipiert. Wenn neben dem Entwickeln Zeit bleibt, findet ihr James im offenen Gelände: Er liebt Hindernisläufe.

Reto Meier
Reto Meier

Tutor

Android all over: Reto arbeitet seit 2009 in Googles Android-Abteilung. Mittlerweile leitet er das Android Advocate Team. Auch eine Reihe an Android-Büchern hat Reto geschrieben: "Professional Android Application Development" ist bei Wrox erschienen.

Dan Galpin
Dan Galpin

Tutor

So nett Dan hier schaut: Geht es um Android, wird er hartnäckig. Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Mobilentwicklung für Smartphones ist Dan Android Advocate bei Google. Er bildet die Android Performance aus und Googles Entwickler weiter.

Katherine Kuan
Katherine Kuan

Tutorin

Katherine hat als Android-Entwicklerin unter anderem für Google Keep und Google Play gearbeitet und war Android Advocate des Unternehmens.

Lyla Fujiwara
Lyla Fujiwara

Tutorin

Auch Lyla vertritt als Advocate die Android-Entwicklung für Google. Vorher arbeitete sie bei Udacity als Entwicklerin und für das Team des Android Basic Nanodegree-Programms. Sie hat auf drei verschiedenen Kontinenten unterrichtet und war Freiwillige beim US-Friedenskorps.

Jocelyn Becker
Jocelyn Becker

Programmleiterin

2004 dokumentierte Jocelyn die erste externe Google API. Seitdem bringt sie Entwicklern bei, wie Googles Technologien und APIs genutzt werden. Sie war bereits an zahlreichen Android-Kooperationen zwischen Google und Udacity beteiligt.

Jessica Lin
Jessica Lin

Tutorin

Als Kursleiterin unseres Android Basic Nanodegree-Programms und jemand, der das Android-Ökosystem von Grund auf versteht, darf Jessica hier natürlich nicht fehlen. Wenn ihr sie sucht und nicht bei einem der beiden Kurse erreicht: Sucht Jessica beim nächsten Muay Thai Kampf.

Asser Samak
Asser Samak

Tutorin

Asser schaut auf mittlerweile neun Jahre als Entwickler zurück und unterrichtet leidenschaftlich gern. Hier und in den Java-Begleitkursen.

Nikita Gamolsky
Nikita Gamolsky

Tutor

Nikita weiß, was euch bevorsteht: Er war einer der ersten Android Nanodegree-Absolventen. Danach ist er zum Developer Training bei Google gegangen, um Mobilentwickler auf der ganzen Welt zu inspirieren und weiterzubilden. Bald auch euch.

Cezanne Camacho
Cezanne Camacho

Tutorin

Cezanne ist eine erfahrene Tutorin. Bei Udacity gibt sie Kurse zur Java-Programmierung, zu künstlicher Intelligenz und eben zur Android-Entwicklung.

Jeremy Silver
Jeremy Silver

Tutor

Games für Android bauen, monotone Aufgaben automatisieren, das Coden entmystifizieren, auf Skiern stehen, Fallschirmspringen und bis in die frühen Morgenstunden hacken: nur eine kleine Auflistung von Jeremys Hobbys.

Jennie Kim Eldon
Jennie Kim Eldon

Produktleiterin

Vor Udacity war Jennie für das US-Außenministerium tätig und leitete Lernprogramme für Frauen und Mädchen in Afghanistan. Dann kam sie als Entwicklerin zu Udacity, übernahm jedoch schnell als Product Lead für unsere Android und iOS Nanodegree-Programme.

Jose Nieto
Jose Nieto

Tutor

Für Jose stehen Udacitys Lernende immer vorn an. Schließlich war er lang selbst einer. Nach dem Abschluss des Android Nanodegree-Programms wurde er Android-Entwickler und entwickelt jetzt Udacity-Kurs, um Tausenden künftiger Android-Entwickler eine ähnliche Lernerfahrung ermöglichen zu können.

Jetzt loslegen

Abschnitt 1
Android Developer Nanodegree-Programm
$999 USD

pro Abschnitt

Vier Monate Zugang zu erstklassigen Lerninhalten, Expertenfeedback, eigenen Live-Kampagnen und praxisnahen Projekten. Danach wechselst du in den zweiten Kursabschnitt.

Jetzt anmelden!

Die beiden Kursabschnitte bauen aufeinander auf. Alle Lernenden beginnen mit diesem ersten Abschnitt und erwerben danach mit dem Abschluss des 2. Abschnitts ihr Nanodegree-Zertifikat.

Erfolgsgeschichten unserer Absolventen

Joe

Joe

Croydon, Großbritannien

Android Developer Absolvent
jetzt
Connected Space Ltd

Mobile Software Developer

Joe

Joe

"Bei Udacity habe ich zwei Dinge gelernt, die mich hervorragend für eine Tech-Karriere aufstellen: Wie man intuitive und klare Apps baut und wie man sich auf dem Arbeitsmarkt gut selbst vermarktet."

Weiterlesen
Lara

Lara

Berlin, Deutschland

Android Developer Absolventin
jetzt
Babbel

Junior Android Engineer

Lara

Lara

"Ich war Biologin, aber Udacity hat mich motiviert und unterstützt, nach dem zu suchen, was ich wirklich will: eine Berufung und einen Karrierewechsel. Heute bin ich Android-Entwicklerin."

Weiterlesen
Aaron

Aaron

Berlin, Deutschland

Android Developer Absolventin
jetzt
SinnerSchrader Swipe

Android Developer

Aaron

Aaron

"Von ein paar Klumpen Android zur Vollzeitstelle als Android Developer in kurzer Zeit. Das geht mit einem Nanodegree-Programm."

Weiterlesen
Weitere Absolventen


Android-Programmierung bei Udacity

Erfolgsgeschichten

    Übersicht – Was spricht für dieses Nanodegree-Programm?
  • Warum soll ich mich anmelden?
    Mit über 80 Prozent Marktanteil dominiert Android den Mobilmarkt. Laut dem Stack Overflow Job Trendreport 2017 ist Android Developer einer der drei meistgefragten Entwicklerstellen im Arbeitsmarkt. Um möglichst aktuelles und praxisnahes Wissen zu vermitteln, kooperieren wir bei unseren beiden Android Nanodegree-Programmen, also diesem und dem Android Basics Nanodegree-Programm mit Google. Dessen Experten haben uns beim Konzipieren des Kursplans und der Projekte unterstützt. Einige Experten von Google stehen euch im Programm auch als Ansprechpartner zur Verfügung und geben Feedback auf eure Projekte.

    Sprich: Dieses Nanodegree-Programm bereitet dich auf die große Android-Nachfrage im Arbeitsmarkt vor. Du lernst professionelle Android- und Mobile App-Entwicklung, entwirfst ein Portfolio mit Android-Apps und veröffentlichst sie über Google Play. Mit dem erfolgreichen Abschluss bist du bereit für einen Job in der Android-Entwicklung.
  • Auf welche Jobs bereitet mich dieses Android Lernprogramm vor?
    Dieses Android Nanodegree-Programm ist darauf ausgelegt, dich auf verschiedene Karrieren als professioneller Android-Entwickler vorzubereiten – quer durch Branchen, Organisationen und Umgebungen, vom Großunternehmen, in dem du als Teil eines Entwicklungsteams arbeitest, über unternehmerische Start-ups bis hin zu freiberuflichen Vertragsprojekten, in denen du selbstständig entwickelst.
  • Woher weiß ich, dass dieser Kurs der richtige für mich ist?
    Du hast Erfahrung mit Java und bist an der Entwicklung leistungsstarker Android-Anwendungen interessiert? Dann bist du hier genau richtig.

    Ob du bereit bist, das fortgeschrittene Android-Programm zu belegen, siehst du am besten, wenn du unseren kostenlosen Kurs Developing Android Apps belegst. Wenn du ihn mühelos durchläufst, bist du hier richtig. Wenn du noch ein paar Grundlagen legen musst, empfehlen wir unser Android Basics Nanodegree-Programm. Viel Erfolg!
    Anmeldung
  • Gibt es spezifische Zulassungsbedingungen? Muss ich mich bewerben?
    Nein. In diesem Nanodegree-Programm akzeptieren wir alle Teilnehmerinnen, unabhängig von ihren Erfahrungen und fachlichem Hintergrund.
  • Welche Fähigkeiten sollte ich mitbringen?
    Um das Lernen und die Zeit im Programm so effizient wie möglich zu gestalten, solltest du bereits ein bis zwei Jahre Programmiererfahrung mit Java (oder einer anderen objektorientierten Programmiersprache wie Python oder C++) haben und sicher mit Git und GitHub umgehen können. Solltest du noch gar keine Programmiererfahrung haben, empfehlen wir das Android Basic Nanodegree-Programm, das grundlegende Konzepte der Java-Programmierung nahebringt und als Vorbereitung auf dieses Programm konzipiert wurde.

    Wichtig: Im Programm wird auf Englisch gelernt und kommuniziert, du solltest also problemlos (schriftlich wie mündlich) auf Englisch kommunizieren können.
  • Wie kann ich mich auf das Programm vorbereiten?
    Wir haben ein paar Programme und Kurse, die dich auf die Android-Entwicklung vorbereiten, zum Beispiel:
    Programm-Struktur
  • Wie ist dieses Nanodegree-Programm aufgebaut?
    Dieses Nanodegree-Programm besteht aus zwei (2) Abschnitten von jeweils vier (4) Monaten Länge. Diese Abschnitte haben feste Start- und Endtermine. Um das Programm erfolgreich (also mit einem Nanodegree-Zertifikat) abzuschließen, musst du innerhalb dieser Fristen alle erforderlichen acht (8) Projekte abgeben und bestanden haben. An diesen Projekten wendest du das Gelernte praktisch an und demonstrierst, dass du die Tools und Konzepte beherrschst.

    Sobald du es eingereicht hast, wird jedes deiner Projekte von einem Experten aus unserem Netzwerk begutachtet und mit Feedback versehen. Wenn du das Projekt nicht bestehst, hast du die Chance, es solang zu überarbeiten (und immer wieder zur Begutachtung einzureichen), bis der Experte das Projekt als bestanden markiert.

    Dein Nanodegree-Zertifikat erhältst du, wenn du alle Projekte innerhalb der Kursfristen erfolgreich bestanden und somit deine Programmierkenntnisse nachgewiesen hast. Die Projekte bilden außerdem ein Projektportfolio, das künftige Bewerbungen eindrucksvoll ergänzen wird.
  • Wie lange dauert das Nanodegree-Programm?
    Der Zugang zum Nanodegree-Programm gilt für acht (8) Monate.

    In den Udacity Nanodegree-FAQ findest du alle Informationen zu Fristen und Verlängerungen in unseren Programmen.
  • Kann ich später mit dem Programm beginnen? Kann ich mir die Kursgebühren erstatten lassen?
    In den Udacity Nanodegree-FAQ findest du alle Informationen zur Anmeldung und Erstattung unserer Programme.
    Software und Hardware - Was brauche ich für dieses Programm?
  • Erfordert das Programm bestimmte Software oder Hardware?
    Zum Lernen benötigst du einen Computer, auf dem Android Studio läuft. Hier kannst du die Mindestanforderungen für Android Studio einsehen. Zugang zu einem Android-Endgerät ist nützlich, aber nicht zwingend erforderlich, du wirst die Anwendungen ja über Android Studio simulieren können.

Lerne Android Development mit Google

Für Java-Entwickler auf dem Weg zur professionellen Android-Entwicklung