Die Strategen der Zukunft – das neue Data Scientist Nanodegree-Programm

Paul Hofmann
24.05.2018

163 000 000 000 000 000 000 000

Das ist kein Anzeigefehler. Sondern die Datenmenge (Bytes), die bis 2025 voraussichtlich jährlich generiert wird: 163 Zettabyte, eine Verzehnfachung im Vergleich zum Jahr 2016.

Die technischen Komponenten reifen: Big Data und selbstlernende Algorithmen, exponentiell steigende Rechenleistung, die nicht nur globale, sondern auch granulare Vernetzung. Das Geschäft mit den Daten, die wahlweise als Gold oder Öl des 21. Jahrhunderts bezeichnet werden, boomt.

Um die Datenmengen erfassen und auswerten zu können, werden Fachkräfte benötigt, die sich auf unterschiedlichste Disziplinen verstehen: Data Scientists.


Begabte Data Scientists können Machine Learning-Modelle entwickeln, Datenpipelines, Designexperimente oder Empfehlungssysteme aufsetzen. Sie kommunizieren klar und effektiv mit Beteiligten jeglicher Branche. Ob in Landwirtschaft, Naturschutz, Transport- und Sozialwesen, im Bildungs, Sozial-, Finanz- oder Gesundheitssektor.

Ein Programm, das der Komplexität der Data Science gerecht wird

Weil das eine gute Aus (oder Weiter-)bildung verlangt, hat Udacity gemeinsam mit Experten von IBM Watson, Kaggle und Starbucks ein neues Nanodegree-Programm entwickelt, das der Komplexität gerecht wird: das Data Scientist Nanodegree-Programm.

Werde zum Strategen der Zukunft Data Scientist Nanodegree-Programm Mehr erfahren

Die Bezeichnungen Data Scientist und Datenanalyst werden oft synonym verwandt. Fälschlicherweise. Während beide innerhalb ihrer Organisation ein ähnliches Ziel verfolgen (massive Datenpools zu Einblicken gerinnen zu lassen), verlangt die Arbeit des Data Scientist komplexere Fähigkeiten.

Data Scientists verstehen es, offene Fragen und Probleme anzugehen. Sie generieren Daten aus diversen Quellen und Formaten. Sie nutzen Programmiersprachen wie Python und R und ihr Wissen der Statistik und Analysis. (Normal für Data Scientists sind Bildungshintergründe aus der Informatik, Physik, Statistik oder Angewandten Mathematik.) Das Ziel: Anwendungen zu entwerfen, die Datenherausforderungen nicht nur lösen, sondern ungeahnte Einblicke ermöglichen.

Data Scientist und Datenanalyst im Überblick: Udacitys Jobmatrix
Udacitys Jobmatrix: Datenjobs im Überblick

Kurz: Während Datenanalysten die Vergangenheit zusammenfassen, entwerfen Data Scientists Strategien für die Zukunft.

Andere fassen die Vergangenheit zusammen. Data Scientists entwerfen Strategien für die Zukunft

In dieser Zukunft sind Daten die Lebensgrundlage der schönen neuen Welt. Das Sammeln, Analysieren, Modellieren und Präsentieren von Daten ermöglicht die technologischen Entwicklungen erst, die uns die Welt morgen sortieren, übersetzen, visualisieren, kontrollieren, optimieren, investigieren und bedienen. Oder bereits damit begonnen haben. Der technische Fortschritt beginnt bei den Daten, die wir ihm zugrunde legen. Er wird nur so smart, präzise und gerecht wie die Daten, mit denen wir die Applikationen der Zukunft trainieren.

Die Methoden und Strategien, mittels derer wir Sinn aus dem enormen Datenaufkommen schöpfen, entwickeln sich kontinuierlich weiter. Das bedeutet auch, dass die Zukunft jetzt, in Echtzeit, definiert wird. Die, die sich der Zukunft an der Front der Daten nähern, zählen zur Spitze des technischen Fortschritts.

Werde zum Strategen der Zukunft Data Scientist Nanodegree-Programm Mehr erfahren


Weiterlesen

📌 Christian Plagemann, unser VP of Learning, umreißt das neue Programm und alle Beteiligten auf unserem englischen Blog: Introducing the Udacity Data Scientist Nanodegree Program

📌 Von Big Data zu Smart Data – mit den Daten-Programmen von Udacity!

📌 Mit Big Data zur Smart City! So sehen die Städte des Jahres 2050 aus.

📌 Your first steps into a career in Data your first career steps into data

📌 Daten sind die Grundlage der KI-Entwicklungen, die wir derzeit in unserem KI-Alphabet zusammentragen