Anders denken – Innovation lernen mit Sebastian Thrun

Leah Wiedenmann
May 24, 2017

Technologische Innovation spielt sich heute in zahlreichen Lebensbereichen ab: vom Smart Home über selbstfahrende Autos und künstliche Intelligenz bis hin zu Robotern, die Gefühle interpretieren und äußern. Udacity-Gründer Sebastian Thrun zählt zu den innovativsten Wissenschaftlern der Gegenwart. Im folgenden Artikel zeichnen wir Sebastian Thruns Weg nach und zeigen dir, wie du von ihm lernen kannst, anders zu denken.

Anders denken – Innovation lernen mit Sebastian Thrun

Was innovatives Denken auszeichnet

Noch vor wenigen Jahren schien es undenkbar, dass wir täglich wie selbstverständlich mit Smartphones umgehen. Auch Drohnen und selbstfahrende Autos waren allenfalls Material für Science-Fiction-Filme. Heute sind sie Realität. Und auch künstliche Intelligenz und die Robotik spielen bei immer mehr Anwendungen eine entscheidende Rolle.

Bleiben wir beim Beispiel der selbstfahrenden Autos: Intelligente Systeme wie Fahrspurassistenten und Einparkhilfen unterstützen Autofahrer bereits im Straßenverkehr und machen das Autofahren zunehmend sicherer. Sehr wahrscheinlich werden sich Fahrzeuge in Zukunft komplett autonom durch die Straßen bewegen und sogar miteinander kommunizieren. Dank dieser Entwicklung könnten viele Probleme der Gegenwart bald der Vergangenheit angehören – man denke nur an die Pendler, die jeden Tag viel Zeit im Verkehrschaos verbringen. Mit autonom fahrenden Autos und intelligenten Verkehrssystemen werden Staus in einigen Jahren möglicherweise gar nicht erst entstehen. Für Innovationen wie diese braucht es Menschen, die anders denken und die notwendigen Skills mitbringen, um aus Zukunftsträumen Wirklichkeit werden zu lassen.

Sebastian Thrun – Aus Deutschland zu Google

Mit solchen Fragestellungen beschäftigt sich Sebastian Thrun seit vielen Jahren. Der aus Solingen stammende Wissenschaftler promovierte in Bonn, ging dann in die USA und wurde Chef von Google X, einem wichtigen Forschungslabor des Konzerns. Dort hat er unter anderem das selbstfahrende Auto des Internetgiganten mitentwickelt. Anschließend war er Professor an der kalifornischen Elite-Universität Stanford. Im Jahr 2012 stellte er eine seiner Uni-Vorlesungen ins Netz – und erreichte auf einen Schlag 160.000 Menschen. „Das war damals eine Sensation. Aber auch nicht mehr. Um ehrlich zu sein: Einfach Vorlesungen ins Netz zu stellen geht an den Bedürfnissen vieler Studenten vorbei”, sagt Thrun im Rückblick. Dennoch: Das Video machte ihn international bekannt und bildete den Auftakt für seine intensive Beschäftigung mit dem Online-Lernen.

Innovation lässt sich lernen

Im Jahr 2011 gründete Sebastian Thrun schließlich Udacity, die weltweit erste Internet-Universität. Der Name ist zusammengesetzt aus „U“ für „University“ und „Audacity“, was im Englischen so viel wie Wagemut bedeutet. Und tatsächlich betrat er mit seinem Konzept Neuland. Das Kursprogramm entwickelte er gemeinsam mit den Top-Unternehmen der Branche, etwa Google und Facebook. So entstanden Kurse mit Inhalten, die in Industrie und Wirtschaft schon heute äußerst gefragt sind – und künftig wird die Nachfrage sogar noch steigen. Sebastian Thrun beschreibt das Bildungssystem als elitär, insbesondere in den USA. „Das wollen wir ändern, und damit werden wir Geschichte schreiben.”

Die Udacity-Abschlüsse werden von vielen Arbeitgebern als Fortbildungen anerkannt. Die Nanodegrees sind so optimiert, dass hohe Abschlussraten garantiert sind und du dir die Skills aneignest, die auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft tatsächlich gefragt sind. „Mehr als 60 Prozent der Teilnehmer halten durch und bekommen ein Zeugnis, mit dem sie etwas anfangen können”, sagt Udacity-Gründer Thrun. Während der gesamten Dauer deines Kurses steht dir das Udacity-Support-Team zur Verfügung. Dein hochqualifizierter Tutor hilft dir dabei, das beste für dich herauszuholen.

Ob Digital Marketing, VR Entwicklung, Robotics oder künstliche Intelligenz: Die Udacity-Kurse bereiten dich perfekt auf die gefragtesten Jobs der Zukunft vor und legen den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in deiner Traumbranche! Neugierig geworden? Dann informiere dich jetzt über unser Kursprogramm!